Waldemar Erz

Ausstellung: 4. Juni bis 18. September 2016

Impressionen aus Rheinhessen

Die Wege kreuzen sich an vielen Stellen, wenn man durch Rheinhessen wandert. Es öffnen sich unzählige, überraschend schöne Einblicke. Dörfer und Städte, die verstreut und doch nah beieinander liegen, zeigen die Lebendigkeit und Vielfalt der Region. Die Menschen hier lebten immer zusammen. Das macht unser Rheinhessen so einzigartig.

Waldemar Erz: „Ich lebe gern in Rheinhessen und möchte diese Nähe mit meinen Bildern zum Ausdruck bringen. Die Malerei ist ein Ausdrucksmittel meiner persönlichen Welt. Diese ist durchaus „positiv“ und „energisch“. Wenn ich meinen Malstil beschreiben soll, dann ist er schwungvoll, dynamisch und hat eine Mischung aus Pop-Art und Street-Art. Ich variiere zwischen abstrakter und figürlicher Darstellung. In der Malerei versuche ich den schöpferischen Prozess bewusst so wenig wie möglich zu beeinflussen. Ich bin stets auf der Suche nach etwas Neuem.“

→ Weiter zur Website des Künstlers Waldemar Erz

Auszeichnungen
2. Platz, „Stiftung Kultur 2016“, im Fachbereich „Gestalterische / Bildnerische Kunst“